Welcher ist der beste, preiswerteste und vor allem günstigste Laptop 2018? Es sollte auf jeden Fall ein günstiger Laptop sein, aber nicht billig. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zum Arbeiten, für Einsteiger, Studenten, Foto- und Videobearbeitung oder als günstige MacBook Alternative. Und der ganze Laptop sollte am besten bis 500 Euro oder zumindest unter 1000 Euro auf Amazon zu kaufen sein.

Eine gute Laptop Kaufberatung geht auf deine Bedürfnisse ein

Die Ansprüche an einen Laptop sind vielseitig, die Informationen im Internet mal gut, mal weniger gut – doch am Ende fühlt man sich oftmals nach tausenden Reviews einfach nur noch überfordert und weiß nicht mehr, was man sich denn nun kaufen soll.

Deshalb möchten wir mit folgender Laptop Kaufberatung eine einfache und klare Übersicht über die besten und preiswertesten Laptops bieten, die sich für jeden Anspruch eignen:

  1. Günstiger Laptop für Studenten, zum Arbeiten und für den Alltag
  2. Bester Laptop für Foto- und Videobearbeitung
  3. Bester Windows Laptop als günstige MacBook Alternative

1. Günstiger Laptop für Studenten, zum Arbeiten oder für den Alltag

Die Ansprüche an einen Laptop, der hauptsächlich zum Studieren, Arbeiten oder einfach im Alltag genutzt wird, sind eigentlich recht klar. Ein bisschen im Internet browsen, Mails schreiben, Netflix, Spotify & Co. streamen, das eine Dokument oder die andere Präsentation für die Uni oder die Arbeit anfertigen. Vielleicht sogar gelegentlich etwas leichte Fotobearbeitung.

Für all diese Zwecke eines normalen Laptop Benutzers wird bei Weitem keine High-End-Grafikkarte, der neuste Chipsatz oder allgemein der beste Laptop benötigt. Viel mehr stehen hier kurze Ladezeiten, ein flüssiges Surf- und Arbeitserlebnis sowie ein gutes und scharfes Bild und ein günstiger Laptop Preis im Vordergrund.

Um mit all diesen Anforderungen glücklich zu werden und den idealen neuen Begleiter für den Alltag zu finden, sollte beim Kauf des neuen Laptops vor allem auf eine SSD-Festplatte, ausreichend Arbeitsspeicher (8GB) und einen Full-HD Display achten.

Asus Laptops sind zwar nicht ganz billig, dafür leistungsstark und preiswert

Das Asus Vivobook vereint dabei all die Elemente eines wahren Preis-Leistungs-Killers und versteckt sich dabei noch hinter einem ansprechendem und eleganten Design.

Asus Vivobook 14″ Laptop auf Amazon kaufen

Neben der elementar wichtigen SSD-Festplatte verfügt es ebenso über 8GB Arbeitsspeicher und einem starken i5-Prozessor, welches absolut flüssiges Arbeiten garantiert. Die Intel UHD-Grafikkarte und der hochauflösende Display sorgen dabei für ein stechend scharfes Bild.

Mit gerade mal 1,4 kg Gewicht fliegt das Vivobook in jede Studenten- oder Arbeitstasche und kommt durch die durchaus solide Verarbeitung auch unbeschadet wieder heraus. Ganz billig kann man diesen Laptop zwar nicht nennen, wer sich diesen etwas größeren finanziellen Spielraum allerdings leisten kann, wird hiermit sehr glücklich.

Günstiger Laptop bis 500 Euro als Alternative

Wer trotz dieses super Preis-Leistungs-Angebots finanziell leider immernoch eine Nummer kleiner rechnen muss, kann trotz seines kleinen Wermutstropfens allerdings auch mit dem Acer Swift 1 sehr glücklich werden.

Acer Swift 14″ Laptop auf Amazon kaufen

Der Konkurrenz-Laptop von Acer verbaut hierbei hauptsächlich einen etwas kleineren Prozessor, Arbeitsspeicher und Speicherplatz, kann dafür allerdings nochmal mit dem deutlich günstigeren Preis punkten. Wer mit dem Laptop normale und alltägliche Tätigkeiten durchführt und nicht gerade aktives Gaming betreibt, wird leistungs- und designtechnisch nur sehr schwer einen besseren und günstigeren Laptop bis 500 Euro finden und wird hiermit auch sehr glücklich werden.

Der günstigste aber beste Laptop für den Alltag – Alles Wichtige auf einem Blick:

Wer seinen Laptop also nicht gerade mit hochprofessioneller Videobearbeitung oder High-End-Games belastet, wird mit einer standardmäßigen Laptop-Grafikkarte (Intel HD Graphics 510 und 610 aufwärts) sowie einem soliden Prozessor (intel i3 oder i5 der 7. Generation aufwärts) absolut glücklich werden.

Es sollten, neben einer 128-250GB SSD-Festplatte (Must-Have!), optimaler Weise auch 8GB DDR4 Arbeitsspeicher verbaut sein. Die Displaygröße (13″ oder 15″) ist nach Belieben zu wählen, jedoch ist eine Full-HD Auflösung (1920×1080) ebenfalls ein Muss.

Kleiner Geheimtipp: Einen modernen Laptop erkennt man am fehlenden CD-Laufwerk, da diese heutzutage veraltet sind und in neuen Geräten nicht mehr benötigt und verbaut werden. Auch spart ihr euch hier viel an Gewicht ein und habt dadurch einen schlankeren und leichteren Laptop für den Alltag.

2. Bester Laptop für Foto- und Videobearbeitung unter 1200€

Wer beruflich oder als Hobby viel mit Photoshop, Premiere Pro, After Effects, etc. arbeitet, der weiß natürlich, dass Foto- und Videobearbeitung ganz besondere Anforderungen an einen Rechner haben.

Entgegen aller Vermutungen, benötigt man hierfür jedoch absolut keine besondere Grafikkarte, um leistungsstark zu arbeiten. Diese wirkt sich erst im Bereich Gaming entsprechend auf die Performance des PCs oder Laptops aus. Eine moderne Onboard Grafikkarte (ab 2015 aufwärts) ist für unsere Zwecke absolut ausreichend und wird jeden User hundertprozentig glücklich machen.

Was bei der Foto- und Videobearbeitung eine wirkliche Rolle spielt, sind dabei eher mehrkernige Prozessoren und guter Arbeitsspeicher. Wer zeitgemäß bleiben will und sich öfter im Bereich 4K-Editing bewegen wird, der sollte mindestens in einen guten Quad-Core i5 Prozessor investieren.

Obwohl in Sachen Arbeitsspeicher 8GB DDR4 zwar ausreichen würden, empfiehlt es sich hier schon in Richtung 16GB zu schielen, um eine wirklich ansprechende Performance zu erreichen. Ebenso ist hier auch unser Anspruch bei der SSD-Festplatte: 250GB reichen, 500GB sind vor allem für größere Dateien besser. Fertige Projekte werden ohnehin auf externen Massenspeicher-Festplatten gesichert.

Kleiner Geheimtipp: Als letztes wichtiges Detail ist der Adobe-RGB-Farbraum des Bildschirms zu beachten, um als kreativer Künstler eine perfekte Farbtreue des Bildschirms zu garantieren. Hier sollte auf eine möglichst 99%ige Farbtreue geachtet werden.

Nach diesen ganzen Fakten bleibt eigentlich nur noch die Frage – welcher ist der beste Laptop für Foto- und Videobearbeitung?

Es ist ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Dell XPS 15 hat seine Erwähnung an dieser Stelle definitiv verdient, jedoch setzt sich das Asus ZenBook durch den besseren Preis-Leistungs-Aspekt hauchdünn ab.

Asus ZenBook 14″ Laptop auf Amazon kaufen

Wir sind aber ehrlich – man kann bei beiden Geräten nicht viel falsch machen. Wer das Geld hat, sollte sich für den unter anderem farbtreueren und besser belüfteten Dell XPS 15 entscheiden. Für all diejenigen, die allerdings wirklich das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen möchten, können an dieser Stelle beherzt zum Asus ZenBook greifen.

3. Beste MacBook Alternative als Windows Laptop

Kommen wir zur Königsdisziplin. Es ist kein Geheimnis, dass die Apples MacBooks ein wunderschönes Design vorweisen und unglaublich gut verarbeitet sind. Die zwei größten Nachteile sind jedoch der ungeheure “Apple-Preis” und für viele Menschen auch das fehlende Windows-Betriebssystem.

Es wäre doch ein absoluter Traum, wenn ein Hersteller es schaffen würde das Beste aus beiden Welten zusammen zu führen und eine Windows Alternative MacBooks zu kreieren, oder?

Genau daran haben sich in den letzten Jahren viele verschiedene Hersteller gewagt, doch erst seit 2018 kann man mit wirklich gutem Gewissen sagen, dass genau ein Hersteller die wohl beste Windows MacBook Alternative auf den Markt gebracht hat – das Huawei MateBook X Pro.

Es vereint das beste aus beiden Welten. Erstklassige Verarbeitung hochwertiger Materialien, leichtes und schlankes MacBook Design treffen hier auf leistungsstarke Hardware inklusive Windows 10 als Betriebssystem, zu einem insgesamt günstigeren Preis.

Huawei MateBook X Pro auf Amazon kaufen

Nach Huaweis ersten erfolgreichen Angriffen auf den Smartphone Markt, sorgte der chinesische Hersteller 2018 nun auch erstmals mit dem MateBook X Pro im Bereich Laptops für großes Aufsehen und überzeugte in diversen Tests und Reviews auf ganzer Linie.

Wir sprechen hier allerdings von einem Alleskönner, der sich leistungstechnisch auch in den Bereichen Gaming sowie Foto- und Videobearbeitung sehen lassen kann und mit seiner edlen Verarbeitung und dem rahmenlosen Display designtechnisch selbst Apples MacBooks mächtig einheizt.

Dementsprechend beginnt das MateBook X Pro mit einem stolzen Preis von 1400€ auf einem hohen Preisniveau, ist im Vergleich zum leistungsähnlichen Apple MacBook Pro aber immer noch um 400€ günstiger – ein absolutes Preis-Leistungs-Designs-Monster.